Beerdigungen

Informationen, wie bei einem Todesfall vorzugehen ist:

Möchten Sie eine Aussegnung des Verstorbenen / der Verstorbenen, wenden Sie sich bitte direkt an das Pfarramt (07041/7490) und sagen Sie dies.

Möchten Sie diese nicht, wenden Sie sich an ein Bestattungsinstitut Ihrer Wahl. Dieses wird sich dann mit der für Sie zuständigen Pfarrerin / zuständigen Pfarrer in Verbindung setzen, um einen Bestattungstermin zu vereinbaren.

Anschließend vereinbart die Pfarrerin / der Pfarrer mit Ihnen einen Gesprächstermin, in dem alle nötigen Dinge im Blick auf den Bestattungsgottesdienst besprochen werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Verstorbene, die nicht evangelisch waren oder aus der evangelischen Kirche ausgetreten sind, in der Regel nicht evangelisch bestattet werden.