Unser Gemeindehaus

Lange hatten die Lienzinger darauf warten müssen. 1996/97 wurde es dann endlich wahr: Ein neues Gemeindehaus, nicht im Dorfzentrum neben der Kirche, sondern auf der Wiese nahe am Schmiebach in der Ringstraße.

 

Durch viele Aktionen schon im Vorfeld wie Feste, Basars, Konzerte und vor allem den Flohmarkt und durch zahlreiche eifrige Helfer beim Bauen war es gelungen, den Eigenanteil der Kirchengemeinde an den Kosten weithin aufzubringen.

Seither erfreut sie sich am neuesten und schönsten Gemeindehaus im Kirchenbezirk.

 

Aber natürlich soll es auch mit Leben gefüllt sein. Einiges davon ist in den Angeboten zu entdecken. Doch nicht nur die Kinder feiern dort ihre Kinderkirche, auch die ganze Gemeinde versammelt sich immer wieder dort, um besondere Gottesdienste zu feiern oder im Winter die Heizkosten der Kirche zu senken.

 

Dass das Wasser aus dem Schmiebach bedenklich auch gefährlich nahe kommen kann, mussten wir am 1. Juni 2013 erfahren. Bilder dazu finden sich in der Bildergalerie.