Kirchenburgfest

Alle zwei Jahre steigt in Lienzingen das Kirchenburgfest - rund um die Peterskirche und in der oberen Kirchenburggasse vor dem Pfarrhaus.

Kirchengemeinde und Lienzinger Vereine organisieren und gestalten gemeinsam dieses Dorffest, dessen besonderes Flair daher rührt, dass einige der Gaden in der Kirchenburg geöffnet und bewirtschaftet werden. 

 

Zu jedem Kirchenburgfest gehörte bisher auch eine Theateraufführung im Freien durch die Laienspielgruppe "Schneckenhaus", die eigens dafür historische Schwänke und Stücke auswählt und einübt.

Bei den letzten Kirchenburgfesten 2007 und 2009 und 2011 waren folgende Vereine und Gruppen mit dabei: Ev. Kirchengemeinde mit Ökum. Frauenkreis und Sonntags-Kaffee, Posaunenchor, Männergesangverein "Freundschaft", Turnverein Lienzingen, Laienspielgruppe Schneckenhaus, Liebenzeller Gemeinschaft, Jugendfeuerwehr, Kindergarten, Grundschule, Kindergarteneltern, VfB-Fanclub, Rotes Kreuz.

 

Ein Teil des Erlöses (25%) kommt in der Regel einem sozialen Zweck zugute.

2011 konnten dem Tafelladen in Mühlacker 1222.- € überwiesen werden.

Hier finden Sie eine kleine Übersicht über das Programm des Kirchenburgfestes 2011.

 

Zuletzt fand das Kirchenburgfest am 6./7. Juli 2013 statt.

Das Programm ist hier einzusehen. Ein Teil des Erlöses kam dem KuMuRa-Projekt unseres Kindergartens zugute.